Protest Camp Lübz 16.-17.08.2014

Das Programm unter diesem Link: Programm Südbahn-Camp
Pressebericht auf German Circle

Pro Schiene-Camp: „Jetzt sind wir am Zug“

„Südbahn muss bleiben – Jetzt sind wir am Zug!“ unter diesem Motto veranstaltet die Bürgerinitiative Pro Schiene Hagenow-Neustrelitz am 16. und 17. August ein Protest Camp am Lübzer Bahnhof. Es wird gezeltet, informiert, diskutiert und für die Kinder gibt es jede Menge Spaß. Musik und Theater sind ebenfalls geplant.

Eingeladen werden Ministerpräsident Erwin Sellering, die Landräte der Landkreise Ludwigslust-Parchim und Mecklenburgische Seenplatte, Vertreter der ODEG und REGIO Infra, die Bürgermeister aus Hagenow, Ludwigslust, Parchim, Lübz, Malchow und Neustrelitz sowie aller Gemeinden an der Bahnlinie.

Protestiert wird gegen die Pläne der Landesregierung, die Bahnverbindung aus Kostengründen zwischen Parchim und Malchow ab dem 15. Dezember 2014 einzustellen. Protestiert wird gegen die Begründungen für die Entscheidung und gegen die vorgeschlagenen Busverbindungen, die die Fahrtzeit massiv verlängert und die für unsere Wirtschaft so wichtigen Touristen abhalten, bei uns ihren Urlaub zu verbringen. Die Initiative ist davon überzeugt, dass die Teilschließung zukünftig das Aus der ganzen Strecke bedeutet. Die Landesregierung verabschiede sich sehenden Auges von einer modernen und zukunftsgewandten Verkehrspolitik und nehme durch die Zerschlagung der Südbahn die Abkopplung zweier Landkreise von wichtigen Verkehrsachsen in Kauf.

Wer am Camp teilnehmen oder es unterstützen möchte, findet alle Informationen auf der Camp-Webseite www.suedbahn-camp.de sowie unter Telefon 0172 / 3201859.

Newsletter Powered By : XYZScripts.com