Rote Laterne 29.08.2014

Aufruf zum Ausdrucken

Liebe Mitstreiter/innen.

wir möchten uns auch auf diesem Wege noch mal ganz herzlich für die zahlreiche Beteiligung an der Menschenkette zum Südbahnerhalt in Malchow bedanken. Hat es doch gezeigt, das die Mobilität im ländlichen Raum uns alle angeht und dass ohne die Bahn für viele Menschen ein selbstbestimmtes Leben nicht mehr möglich ist.

Auf eine Falschaussage möchten wir nochmals hinweisen, nicht die sinkenden Fahrgastzahlen haben zur geplanten Zerschlagung geführt, sondern der einzige ausschlaggebende Grund für die Pläne der Regierung sind Fehlkalkulationen und Leistungssteigerungen in anderen Bereichen des Schienennetzes, die zu einer Finanzierungslücke von mindestens 12 Mio. € im Verkehrsministerium geführt haben. Diese Lücke soll unter anderem durch Teilstilllegung der Südbahn ausgeglichen werden.

Wir rufen erneut zur Mahnwache am Freitag, den 29.08.2014 von 17.00 – 19.00   Uhr an allen Bahnhöfen und Haltestellen auf !

 

Newsletter Powered By : XYZScripts.com