Rote Laterne 27.03.2015

Rote Laterne

am Freitag, 27.03.2015

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,  Wir rufen erneut zur Mahnwache am Freitag, den 27.03.2015 an allen Bahnhöfen und Haltestellen der Südbahn auf! Denn die Zerschlagung der Südbahn in zwei Rumpfenden scheint vorerst besiegelt. Die Hanseatische Eisenbahn kündigte das Ende ihres eigenwirtschaftlichen Bahnbetriebes zum 31.3.2015 an. Grund ist die fehlende finanzielle Unterstützung durch das Land und der Landkreise sowie der parallele Busverkehr. Die Landesregierung ist nicht bereit, Regionalisierungsmittel des Bundes für den Erhalt der Südbahn einzusetzen. Einziges Argument von Verkehrsminister Pegel ist, dass das Land kein Geld habe für eine angeblich „unrentable“ Strecke. Skandalös ist dabei, dass jetzt öffentlich wurde, dass die Landesregierung der Deutschen Bahn, die das Rumpfende Waren – Malchow bedient, dafür jährlich 1,6 Millionen Euro zahlt! Für dieses Geld könnte nach den vorgelegten Konzepten der Bürgerinitiative und der RegioInfra locker die ganze Südbahn durchgängig betrieben werden können.Wir, die Menschen dieser Region, werden die Zerschlagung der Mecklenburger Südbahn – eines der ältesten Bahnstrecken Deutschlands – niemals akzeptieren! Wir werden deutlich sichtbare Verschlechterungen von Nahverkehrsleistungen nicht akzeptieren, während ein umweltfreundliches, weitestgehend barrierefreies Schienennahverkehrsangebot zerschlagen wird. Die Zukunftschancen für eine ganze Region werden durch die Landesregierung verspielt. Deshalb kämpfen wir weiter für unsere Südbahn!
Die Südbahn darf nicht sterben!

 

Kommt zur Roten Laterne am Freitag, 27.03.2015 an allen Bahnhöfen und Haltepunkten der Südbahn. Wir halten Mahnwache in der Zeit des letzten Zuges ab Parchim

16.02 Uhr bis Malchow 16.56 Uhr und zurück ab Malchow 17.02 Uhr bis Parchim 17.53 Uhr.

Mahnwache im Zeitraum: Malchow 16.50  – 17.10, Alt Schwerin 16.45 -17.15, Karow 16.35 – 17.20, Gallin 16.20 – 17.30, Lübz 16.10 – 17.40, Waren 17.20 – 17.35, Neustrelitz 17.50 – 18.00

Newsletter Powered By : XYZScripts.com